Wir bieten Raum für Bildung und Begegnung

Herzlich willkommen auf der Homepage des Liborianums

Das Liborianum ist das Bildungs- und Gästehaus des Erzbistums Paderborn im Herzen der Bischofsstadt. Es versteht sich als ein Ort der Begegnung, Besinnung und Bildung auf der Grundlage des katholischen Glaubens. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Fort- und Weiterbildung Hauptamtlicher (in kirchlichen und sozialen Berufen), die Frauenbildung, Angebote für Ehrenamtliche, Bildungsangebote und Veranstaltungen zu Ausstellungen, kirchlichen Kampagnen und Aktionen sowie zu aktuellen Fragen aus Kirche und Gesellschaft. Das Liborianum dient auch als Tagungs- und Gästehaus des Erzbistums Paderborn. mehr

Sanierung und Modernisierung des Liborianums

Haus bis Mitte 2020 geschlossen

Das vom Erzbistum Paderborn getragene Bildungs- und Gästehaus Liborianum in Paderborn ist für viele Menschen eine bekannte und gern besuchte Adresse. Auflagen des Brandschutzes erfordern jetzt eine umfassende Sanierung des ehemaligen Kapuzinerklosters in Paderborn. Das Erzbistum nutzt die notwendigen Baumaßnahmen, um zugleich eine Modernisierung und Renovierung der Gästezimmer, Flure, Treppenhäuser sowie der Tagungsräume einschließlich der Aula vorzunehmen. Seit Mai 2018 ist das Haus für ca. zwei Jahre (also bis Mitte 2020) geschlossen. mehr

„… doch wir lassen das nicht zu“

Daniel Bogners kirchenkritische Autorenlesung traf auf viel positive Resonanz

Am 04.07.2019 las der Theologieprofessor Daniel Bogner aus seinem Buch „Ihr macht uns die Kirche kaputt … - … doch wir lassen das nicht zu!“. Fast 50 Interessierte versammelten sich in der Bonifatius-Buchhandlung in Paderborn. mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Unser regelmäßiger Newsletter hat in den vergangenen Jahren über Aktuelles aus dem Liborianum berichtet und vor allem auch auf unsere Veranstaltungen aufmerksam gemacht. Um ihn konform mit den aktuellen rechtlichen Anforderungen versenden zu können, haben wir die Anmeldung zum Newletter überarbeitet. mehr

Themen und Projekte

Bibel erLeben

Eine Einführung in das Buch der Bücher

Die Bibel: ein Buch, das im Regal verstaubt? Das muss nicht sein. Die Bibel steckt voller Geschichten aus dem Leben und für das Leben. Es braucht nur jemanden, der sich aufmacht, sie zu entdecken. mehr

Leichte Sprache leicht gemacht

Qualifizierung mit praktischen Übungen

Ob in den Sozialen Medien, auf Homepages, in Bedienungsanleitungen, Briefen vom Amt, Newslettern oder in Zeitungen und Büchern – Sprache stellt im Alltag für viele Menschen eine Barriere dar. mehr

Autorenlesung und Austausch mit Daniel Bogner

„Ihr macht uns die Kirche kaputt... doch wir lassen das nicht zu!“

Kritisch hinterfragt Daniel Bogner die Standards und Strukturen kirchlicher Institutionen, betrachtet diese im Zusammenhang gesellschaftlicher Entwicklungen und vergleicht sie mit unserer demokratisch geprägten Existenz innerhalb einer säkularen Gesellschaft. Zerstörung, Vertrauensverlust und Abhängigkeit sind Stichwörter, die Bogner mit Kirche in Verbindung bringt, daraus jedoch einen konkreten Handlungsbedarf und Perspektiven für die Zukunft formuliert. mehr

Das Handeln Gottes - Fromme Einbildung oder Tatsache der Geschichte?

Studientag am 21. September 2019

Für viele Christinnen und Christen gehört die Vorstellung, dass Gott heilsam und rettend in die Geschichte eingreift, zu den Grunddaten ihres Glaubens.Von der Schöpfung der Welt bis zum Ostergeschehen, aber auch hinein bis in unsere Tage kennen Glaube und religiöse Tradition des Christentums zahlreiche Ereignisse, die als "Handeln Gottes" angesehen werden. mehr

Unser Haus

Wie Sie uns finden...

Verwaltung des Liborianums arbeitet jetzt im "Forum"

Das pädagogische Team des Liborianums, die Verwaltung und die Leitung sind während des Umbaus des Hauses im "Forum" untergebracht. Sie erreichen uns über die Zufahrt zum früheren Gästeparkplatz (an der Ecke "An den Kapuzinern" / "Am Stadelhof"). Dort ist auch unser Briefkasten angebracht. mehr

... und wir

Freunde und Förderer des Liborianums

In ihrer jährlichen Mitgliederversammlung wählten die "Freunde und Förderer des Liborianums e.V." am 2. August 2018 einen neuen Vorstand und verabschiedeten die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Brigitte Brütting und Dr. Ursula Fox. Den neugewählten Vorstand bilden für die nächsten drei Jahre: Dr. Gabriele Broszio, Ferdinand Gemke, Herbert Gummersbach, Winfried Hamschmidt (Stellvertretender Vorsitzender) und Stephan Winzek (Vorsitzender). Der Verein wurde 1995 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeit des Bildungshauses Liborianum ideell durch Beratung und Mitarbeit sowie materiell durch Unterstützung besonderer Projekte zu fördern. mehr