fortbilden & engagieren

Wind of Change

Änderungen im Leitungsbüro durch den Einsatz von Verwaltungsleitungen - Das neue Rollengeflecht im Pastoralen Raum

Der Einsatz von Verwaltungsleitungen in Pastoralen Räumen führt im Pfarrsekretariat zu neuen Rollenzuschreibungen und zu einem veränderten Rollenzusammenspiel. Dies hat Auswirkungen auf bisherige Zuständigkeiten, Arbeitsabläufe, Rollenverständnisse und auf Kommunikationswege. Viele verschiedene Fragen werden in diesem Kontext aufgeworfen:

- Welche Rechte und Pflichten hat die Verwaltungsleitung?
- Gibt es Vorgaben und Konzepte für die Zusammenarbeit von Verwaltungsleitung und Pfarrsekretär/in?
- Wie werden die Kompetenzen und Aufgabenbereiche im Leitungsbüro festgelegt?
- Wie können gut Absprachen zwischen Pfarrer, Verwaltungsleitung und Kirchenvorstand getroffen werden? Haben die Leitungsbüros ein „Mitspracherecht“?
- Was ändert sich am Arbeitsverhältnis zum Pfarrer?
- Was ändert sich konkret für die Leitungspfarrsekretärinnen und -sekretäre?
- Wie kann man noch ungeklärten Rollenzuschreibungen und sich verändernden Arbeitsverhältnissen kommunikativ professionell begegnen?

Wir möchten diesen Tag nutzen, um das eigene Rollenverständnis zu definieren und Ihre kommunikativen Stärken und Fähigkeiten hervorzuheben und nutzen zu lernen. So kann Veränderung nicht nur für Sie oder im Pfarrsekretariat zu einer Chance werden, welches der Dreh- und Angelpunkt der Kirchengemeinden ist, sondern für den gesamten Pastoralen Raum.