Themen und Projekte

Dem Himmel entgegen - Gotische Kirchen als Ausdruck des Glaubens

Bildungstage mit Besuch der Ausstellung im Diözesanmuseum Paderborn

Am 21. September eröffnet das Diözesanmuseum Paderborn eine einzigartige kunst- und kulturgeschichtliche Ausstellung zur Gotik als Baukultur des 13. Jahrhunderts. In guter Tradition begleitet das Liborianum diese Ausstellung mit dem Angebot der Bildungstage für Einzelne und Gruppen. Wir laden Sie ein, den Besuch der Ausstellung durch eine gezielte Vorbereitung intensiver zu erleben. Unter der Überschrift „Dem Himmel entgegen“ bieten fachkundige Referenten vertiefende Einblicke in die Bedeutung von Religion, Kultur und Kunst für die Menschen der damaligen Zeit. Zugleich lassen sie die Faszination verständlich werden, die die spektakuläre Architektur der Gotik bis in die heutige Zeit ausstrahlt. So auf den Museumsbesuch eingestimmt, werden Sie anschließend durch die Ausstellung geführt. mehr

Basiswissen Theologie

Ein Angebot von "Theologie im Fernkurs"

Mit dem Kursangebot „Basiswissen Theologie“ hat die Domschule Würzburg 2016 ein Fernstudium in ihr Programm aufgenommen, das sich vor allem an Ehrenamtliche in den Gemeinden richtet, die an Grundfragen des christlichen Glaubens interessiert sind. Inhaltlich umfasst der Kurs neun Lehrbriefe, die Einblicke in die Kernthemen des Glaubens und der Kirche geben. mehr

Unser Haus

Sanierung und Modernisierung des Liborianums

Haus bis Mitte 2020 geschlossen

Das vom Erzbistum Paderborn getragene Bildungs- und Gästehaus Liborianum in Paderborn ist für viele Menschen eine bekannte und gern besuchte Adresse. Auflagen des Brandschutzes erfordern jetzt eine umfassende Sanierung des ehemaligen Kapuzinerklosters in Paderborn. Das Erzbistum nutzt die notwendigen Baumaßnahmen, um zugleich eine Modernisierung und Renovierung der Gästezimmer, Flure, Treppenhäuser sowie der Tagungsräume einschließlich der Aula vorzunehmen. Seit Mai 2018 ist das Haus für ca. zwei Jahre (also bis Mitte 2020) geschlossen. mehr

Wie Sie uns finden...

Verwaltung des Liborianums arbeitet jetzt im "Forum"

Das pädagogische Team des Liborianums, die Verwaltung und die Leitung sind während des Umbaus des Hauses im "Forum" untergebracht. Sie erreichen uns über die Zufahrt zum früheren Gästeparkplatz (an der Ecke "An den Kapuzinern" / "Am Stadelhof"). Dort ist auch unser Briefkasten angebracht. mehr

www.nochwertvoll.de

Liborianum nutzt neue Plattform des Erzbistums

Viele Einrichtungsgegenstände des Liborianums werden nach der Modernisierung nicht mehr benötigt. Das heißt aber nicht, dass sie nicht anderweitig noch Verwendung finden können. Schließlich sind sie "noch wertvoll". Darum nutzt das Liborianum eine Internet-Plattform des Erzbistums, das diesen Namen trägt. mehr

... und wir