Wunder Roms im Blick des Nordens

Bildungstage mit Besuch der Ausstellung im Diözesanmuseum Paderborn

Am 31. März wurde im Diözesanmuseum Paderborn eine kunst- und kulturgeschichtliche Ausstellung mit Kunstschätzen aus den Vatikanischen Museen und dem Römischen Kapitol eröffnet. Unschätzbare Kunstwerke haben den Ruhm der "ewigen Stadt" als Sehnsuchtsort, Pilgerziel und Inspirationsquelle bis heute erhalten. In guter Tradition begleitet das Liborianum diese Ausstellung mit dem Angebot von Bildungstagen für Einzelne und Gruppen. mehr

"Von Abba bis Zorn Gottes"

Irrtümer aufklären - das Judentum verstehen

In Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Paderborn e. V. lädt das Liborianum am 9. Mai 2017 um 19.30 Uhr zu einer spannenden Buchpräsentation ein: Dr. Norbert Reck stellt das Buch "Von Abba bis Zorn Gottes" vor und vermittelt damit überraschende Erkenntnisse zur Bibel und zum Verhältnis von Christen und Juden. mehr

Wo bist Du, Eva?

Frauengestalten im Hohen Dom zu Paderborn

Im Rahmen der Reihe „Frauen-Freitags-Forum“ bietet das Liborianum am 28. April 2017 die Gelegenheit, sich auf die Suche nach Darstellungen heiliger Frauen zu machen, die - neben der Mutter Gottes - ihren Platz im Paderborner Dom gefunden haben. Referentin ist Claudia Westermann, museumspädagogische Mitarbeiterin des Diözesanmuseums. mehr

Spirituelles aus dem Küchenschrank

Frauen-Freitags-Forum am 24. März

Das zweite Frauen-Freitags-Forum des Jahres 2017 steht unter dem Thema "Spirituelles aus dem Küchenschrank". Zu Gast ist die Paderborner Autorin Claudia Auffenberg, Verfasserin einer Sammlung geistlicher Impulse, die im Bonifatius Verlag unter dem Titel "Wie Gott mir, so ich dir" erschienen ist. mehr

Ferien vom Krieg

Dialoge über Grenzen hinweg

In Kooperation mit dem Pax-Christi-Diözesanverband und seiner Basisgruppe Paderborn lädt das Liborianum zu einer Vortragsveranstaltung am 15. März 2017 um 19.30 Uhr mit Barbara Esser vom Komitee für Grundrechte und Demokratie e. V. ein. Es geht um Projekte konkreter Friedensarbeit mit jungen Menschen, die durch Krieg und Verfolgung einander verfeindet sind. mehr