Organspende und Transplantation

Informationsveranstaltung am 17. März 2018

Eine Organtransplantation ist für viele Men­schen die einzige und letzte Chance, eine schwere Erkrankung zu überleben oder ihre Lebensqualität erheblich zu verbessern. Derzeit hoffen in Deutschland mehr als 10.000 schwer kranke Menschen auf die Transplantation eines Organs. Diese lebensrettende Therapiemöglichkeit besteht allerdings nur, wenn Menschen bereit sind, ihre Organe nach dem Tod zu spenden. Mit den unterschiedlichen Fragen und Aspekten, die damit verbunden sind, beschäftigt sich eine Informationsveranstaltung des Liborianums. mehr

Gewaltfreiheit in Palästina. Erfahrungen eines Beobachters für Menschenrechte

Vortrag am Dienstag, 20. März 2018, um 19.30 Uhr

Im Auftrag des Weltkirchenrates war der ehemalige Generalsekretär der internationalen Pax Christi Bewegung Dr. Reinhard J. Voß als Menschenrechtsbeobachter in Israel und Palästina. In seinem Vortrag berichtet er von den bestehenden Konfliktfeldern und den Initiativen vor Ort, die Eskalation und Spirale der Gewalt zu beenden. Ein mühsamer Weg, der gegangen werden muss, um eine Kultur der gegenseitigen Akzeptanz und Gerechtigkeit zu erreichen. Unter der Voraussetzung, dass alle Beteiligten ihr Gesicht wahren können, sind Schritte in Richtung Frieden und Zukunft im Nahen Osten möglich. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Pax Christi Basisgruppe Paderborn statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. mehr

Leben in Fülle (nach Joh 10,10)

Geistlicher Abend zur Fastenzeit

Der nächste Geistliche Abend findet wie gewohnt am 2. Fastensonntag (25. Februar 2018) von 19.00 bis 22.00 Uhr statt. Er wird etwas Besonderes sein: zum einen findet er zum 25. Mal seit dem Start im März 2006 statt, zum anderen wird es der vorläufig letzte in den Räumen des Liborianums sein. Während des Umbaus des Bildungs- und Gästehauses (von Mai 2018 bis Mitte 2020) wird der Geistliche Abend „auf Wanderschaft“ gehen und die gewohnte Heimat „An den Kapuzinern“ verlassen. mehr

Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind!

Informationstag am 3. März zur "Woche für das Leben"

„Hauptsache gesund“ lautet der Wunsch vieler Eltern im Blick auf ihr ungeborenes Kind. Eine Vielzahl von medizinischen Untersuchungen begleitet jede Schwangerschaft, um diesem Wunsch mit verlässlichen Daten und Bildern entsprechen zu können. Doch was geschieht bei auffälligen Befunden, die eine Krankheit oder eine Behinderung des Kindes vermuten lassen? Führt die Pränataldiagnostik in diesen Fällen nicht zwangläufig zur Selektion statt zur Geburt? Was ursprünglich als freudiges Ereignis erwartet wurde, bewirkt bei den Eltern nunmehr einen existentiellen Konflikt zwischen familiärer Lebensplanung und dem Lebensrecht des ungeborenen Kindes. Eltern, Beratende und wir als Gesellschaft werden damit vor grundlegende ethische Fragen gestellt. mehr

Alltäglich himmelwärts?

Neujahrstreffen der Frauen am 13. Januar 2018

Zum - schon traditionellen - Neujahrstreffen der Frauen im Liborianum laden wir ganz herzlich ein. Das diesjährige Treffen geht der Frage nach, wie jüdische, christliche und muslimische Frauen ihren Glauben im Alltag leben. mehr