Faszinierender Franziskus

Ausstellung mit Aquarellen von Hans Schulte

Vom 23. Oktober 2015 bis zum Jahresende zeigt das Liborianum eine Ausstellung mit Franziskus-Aquarellen des Paderborner Künstlers Hans Schulte. Sie wird am Freitag, 23. Oktober 2015, um 19.00 Uhr mit einem literarisch-musikalischen Programm eröffnet, das der Berliner Schauspieler und Theaterpädagoge Patric Tavanti mitgestaltet. mehr

"...sie sprechen von mir nur leise..."

Ein lyrisch-musikalisches Portrait der Literatin Mascha Kaléko

Mit mehreren interessanten Veranstaltungen ist in den nächsten Wochen die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Paderborn e.V. im Liborianum zu Gast. Den Auftakt bildet eine Veranstaltung mit der Schauspielerin Paula Quast und der Cellistin Krischa Weber am 26. September um 19.30 Uhr. Im Mittelpunkt steht die Literatin Mascha Kaléko, deren Todestag sich Anfang 2015 zum 40. Male gejährt hat. mehr

Wer Gott umarmt, findet in seinen Armen die Welt

Lebenskunst und Weltgestaltung bei Madeleine Delbrêl

Mit einer interessanten Vortragsveranstaltung greift das Liborianum das große Thema der aktuellen Ausstellung im Diözesanmuseum auf, die die Geschichte der Nächstenliebe darstellt. Am 16. September ist Dr. Gotthard Fuchs um 19.00 Uhr zu Gast im Liborianum und wird mit der weltbejahenden Spiritualität von Madeleine Delbrêl vertraut machen. mehr

Tödliche Medizin

Tagung zum Thema des ärztlich assistierten Suizids am 25. April

Wird der ärztlich assistierte Suizid immer mehr zur gesellschaftlich akzeptierten Antwort auf die Frage nach der Selbstbestimmung am Lebensende? Diese Thematik greift das Liborianum in Kooperation mit dem Caritasverband für das Erzbistum Paderborn e. V. in einer Veranstaltung am 25. April 2015 auf. Sie steht unter der Überschrift "Tödliche Medizin: Suizidhilfe – eine ärztliche Leistung und Aufgabe?" mehr

"viel-farbig"

Geistlicher Abend in der Fastenzeit

Am 1. März findet von 19.00 bis 22.00 Uhr der nächste Geistliche Abend im Liborianum statt. Er steht unter dem Motto "viel-farbig". Inspiriert ist dieses Leitwort durch das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn, das Erzbischof Becker Ende Oktober 2014 vorgestellt und in Kraft gesetzt hat. mehr