Liborianum verfügt über Defibrillator


Für den Notfall verfügt das Liborianum über einen Defibrillator. Dieses medizinische Grät, auch Schockgeber genannt,  kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern (Defibrillation) u. a. Störungen beenden und so einen plötzlichen Herztod vermeiden.

Das Gerät befindet sich im Erdgeschoß im zentralen Treppenhaus neben Tagungsraum 1a.