Dom-Blick

Ein Weg rund um den Paderborner Dom

Wer eine längere Veranstaltungspause oder die abendliche Freizeit für einen Spaziergang nutzen möchte, findet dafür in der Nähe des Liborianums viele Möglichkeiten.

Ein ca. 2 km langer Weg rund um den Paderborner Dom ist von Michael Bogedain, Mitarbeiter der Abteilung Erwachsenen- und Familienbildung des Erzbischöflichen Generalvikariates, beschrieben worden. Die Wegbeschreibung ist entstanden im Rahmen des Projektes „Orte verbinden“.

Mit diesem Projekt werden Menschen dazu eingeladen, die Pastoralen Räume im Erzbistum Paderborn zu Fuß zu erkunden und neue, auch ungewohnte Orte darin zu entdecken. Unter der Adresse www.orte-verbinden.de werden (Wander-)Wege durch die Pastoralen Räume vorgestellt. Sie verbinden mehrere Orte, zu denen Kirchen, Kapellen und Bildstöcke, aber auch landschaftliche Höhepunkte, historisch bedeutsame Orte sowie spirituell gedeutete Wegmarken zählen. Die Wege werden von Haupt- und Ehrenamtlichen vor Ort selbst erarbeitet und dann auf der Internetplattform allen Interessierten zur Verfügung gestellt.

Durch das Internetangebot sollen überall im Erzbistum Paderborn moderne Pilgerwege entstehen. Wer einen der Wege anklickt, bekommt die Route auf einer interaktiven Karte angezeigt. Gleichzeitig beschreibt ein Text die Besonderheiten des Weges. Die Informationen können mit Karte ausgedruckt werden und die GPX-Datei kann heruntergeladen werden.

Die Wegbeschreibung "Dom-Blick" finden Sie unter www.orte-verbinden.de/Wege/Dom-Blick/

Sie erhalten die Beschreibung auch kostenlos als kleine Broschüre an der Rezeption des Liborianums oder hier als pdf-Datei: >>>Broschüre Dom-Blick