Unsere Räume für Pausen und Entspannung

Für die kleine Pause zwischendurch und die Abendgestaltung eignen sich hervorragend unsere Cafeteria und der große Kapuzinerkeller.

Die Cafeteria im Erdgeschoss (c) Ludger Schwarze-Blanke

Im Erdgeschoss, dem neuen Eingang am Gästeparkplatz gegenüber, befindet sich die Cafeteria mit 8 Sitzplätzen an 2 Tischen und 8 Sitzplätzen an "Stehtischen" (mit erhöhter Sitzbank und Barhockern).

An der modernen Kaffeemaschine kann zwischen verschiedenen Heißgetränken gewählt werden. Ein Getränkeautomat bietet außerdem eine "kühle Alternative". Vormittags bietet das Küchenteam zusätzlich belegte Brötchen zum Kauf an.


Die Cafeteria aus einer anderen Perspektive (c) Liborianum Und zu guter Letzt: in der Cafeteria warten einige regionale und überregionale Tages- und Wochenzeitungen auf Leserinnen und Leser.



Im Kellergeschoss befindet sich der "Kapuzinerkeller". Er lädt zum gemütlichen Tagesausklang ein, bietet aber auch durch seine gute Anbindung an den Küchentrakt die Möglichkeit, Feiern mit Büfett auszurichten.

Der Kapuzinerkeller besteht aus zwei (hintereinander angeordneten) Gewölberäumen (mit Platz für jeweils rund 30 Personen), einem Thekenbereich und einem Fernsehraum.

Der Zugang zum Kapuzinerkeller erfolgt bequem über das neue Treppenhaus (mit Fahrstuhl) in Aulanähe (Ausgang zum Gästeparkplatz und zum Forum).

Der Kapuzinerkeller (c) Ludger Schwarze-Blanke
Die beiden Haupträume des Kapuzinerkellers zeichnen sich durch das alte Gewölbe aus, das ihnen eine gemütliche Atmosphäre verleiht. Modernste Lüftungstechnik und eine hinsichtlich der Akustik sorgfältige Auswahl der Materialien ermöglichen, dass es die Gäste auch bei vollem Keller miteinander "aushalten" können.

Der Thekenraum (c) Ludger Schwarze-Blanke
Das "Herzstück" des Kapuzinerkellers ist der Thekenraum. Er gliedert sich in drei Bereiche: die Theke mit einigen Barhockern, eine Sitzgruppe mit Sofas und Sesseln sowie eine Tischgruppe (mit Sitzbank und Stühlen). Abgesehen von den "Stehplätzen" bietet dieser Raum Platz für ca. 25-30 Personen.
Neben diversen nicht-alkoholischen Erfrischungsgetränken werden verschiedene Biersorten, Weiß- und Rotweine angeboten, die in entsprechenden Kühlschränken in der jeweils angemessenen Temperatur gelagert werden.

(c) Ludger Schwarze-Blanke Der rechte der vier Kellerräume verfügt ebenfalls über einige Tischgruppen, an denen rund 25 Personen Platz finden.
Sollten einmal alle Tagungsräume belegt sein, kann dieser Raum durchaus auch als Kleingruppenraum genutzt werden.
Ein großer Wandmonitor bietet allen, die abends noch ein wenig fernsehen wollen, beste Bildqualität.


Wenn es trocken (und nicht zu kalt) ist, laden unsere beiden Innenhöfe zum Luftschnappen oder sogar zum Sonnenbad ein.