Videoinstallation

„Casting Jesus“ in der Kapuzinerkirche zu Gast


Auf Initiative von Prof. Dr. Josef Meyer zu Schlochtern, Theologische Fakultät Paderborn, war in der Kapuzinerkirche vom 17. bis 24. Januar 2013 die Videoinstallation „Casting Jesus“ des Künstlers Christian Jankowski zu sehen. Jankowski, der in Berlin lebt, nutzt das aus dem Fernsehen bekannte Format der Castingshow für die Frage, welche Vorstellungen wir von Jesus haben und welche Bilder und Klischees dabei unsere Sicht prägen und beeinflussen.

Messfeier der Katholischen Hochschulgemeinde am 20. Januar

Während dieser Woche feierte die Katholische Hochschulgemeinde Paderborn am 20. Januar ihren Sonntagsgottesdienst in der Kapuzinerkirche und griff dabei das Thema der Installation auf. Im Mittelpunkt stand die Frage Jesu: "Für wen aber haltet ihr mich?"

Höhepunkt der Präsentation war eine Podiumsdiskussion am Mittwoch, 23. Januar, in der Aula des Liborianums. Rund 80 Gäste folgten dem Gespräch, an dem der Künstler Prof. Christian Jankowski, Dr. Alexandra Sucrow (Vorsitzende des Kunstvereins Paderborn e. V.), Professorin Dr. Rita Burrichter (Universität Paderborn) und Studierendenpfarrer Nils Petrat (KHG Paderborn) mitwirkten. Die Podiumsdiskussion mündete in einen regen Austausch mit dem Publikum.


Neben den Priestern mehrerer Weihejahrgänge, die zu einer Fortbildung im Liborianum weilten, kamen auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler in die Kapuzinerkirche, um die Video-Installation anzuschauen und darüber zu diskutieren.

Die Leitung der Bildungsstätte Liborianum dankt Herrn Professor Dr. Meyer zu Schlochtern ganz herzlich, dass er die Installation nach Paderborn geholt und sie in der Kapuzinerkirche gezeigt hat. So konnte die Bildungsstätte ihrem Auftrag gerecht werden, Ort des Dialogs und der Reflexion - auch im Blick auf die zeitgenössische Kunst - zu sein.