Begegnungen auf Augenhöhe

Fotoausstellung mit ausdrucksstarken Schwarz-weiß Portraits russlanddeutscher Menschen während der Liboriwoche im Liborianum

Eine ausdrucksstarke Fotoausstellung mit zum Teil lebensgroßen Schwarzweißportraits von Deutschen aus Russland wird während der Liboriwoche in der Bildungsstätte Liborianum in Paderborn gezeigt. Portraits von Menschen die anders sind als wir.
Der Fotokünstler Christoph Meinschäfer aus Arnsberg ist eigentlich hauptberuflich für die professionelle Produktwerbung zuständig. Bei einer Reise durch unser Erzbistum an Orte an denen viele Spätaussiedler leben, hat er eher unbewusst eingefangen, was an den Spätaussiedlern anders ist als an Hiesigen. Portraits von Menschen, die uns zunächst möglicherweise negativ auffallen. „Beim näheren hinsehen entdeckt der Betrachter die Seelen dieser Menschen. Wir leben mit einem Schatz der noch nicht gehoben wurde," erläutert Udo Reinecke, zuständiger Referent für die Aussiedlerpastoral im Erzbistum Paderborn. „Jedes dieser Bilder erzählt Hintergründe und Geschichten über eine Gruppe von Menschen die vor 250 Jahren auswanderte und mit dem Fall der Mauer mit einer anderen Identität zurück nach Deutschland kam."
Die Ausstellung ist in der Liboriwoche, 26. Juli bis 3. August täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr in der Bildungsstätte Liborianum, An den Kapuzinern 5-7 in Paderborn zu sehen.