Liborianum zertifiziert

Zertifikat bei "Libori im Liborianum " überreicht

Pit Böhle (links)überreicht Franz-Josef Volmert das Zertifikat Weiterbildung. Kirsten Hillmann und Pit Böhle vom „Gütesiegelverbundes Weiterbildung e.V." zeichneten die Bildungsstätte Liborianum im Rahmen der Veranstaltung "Libori im Liborianum" mit dem „Gütesiegel Weiterbildung" aus. Für den Erwerb dieser Auszeichnung hatten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses in den vergangenen Monaten ein umfassendes Qualitätsmanagement-System eingeführt und dabei mit dem „Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V." zusammengearbeitet. Dieser Verein wurde von den nordrhein-westfälischen Weiterbildungseinrichtungen gegründet und vergibt sein „Gütesiegel" an Bildungshäuser, die in einem Prüfverfahren nachweisen, dass sie insgesamt 102 Qualitätsstandards erfüllen. Bei der Abschlussüberprüfung im März 2008 konnte das Liborianum auf ganzer Linie überzeugen.

Monsignore Thomas Dornseifer nannte das Gütesiegel ein „Zeichen der öffentlichen Anerkennung", das bescheinige, „dass wir hier im Hause ausgezeichnete Arbeit leisten". Das Erzbistum Paderborn fühle sich dem gesellschaftlichen Auftrag, profilierte Bildungsarbeit zu leisten, verpflichtet. Der nun mit dem Gütesiegel erreichte Erfolg sei eine Bestätigung auf diesem Weg. Ausdrücklich dankte Monsignore Dornseifer den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Liborianum. Sie seien es, „die dem Qualitätsanspruch ein Gesicht geben und ihm Lebendigkeit verleihen." Ihr Engagement sei ein Pfund, „mit dem wir gut in die Zukunft gehen können".