Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind!

Informationstag am 3. März zur "Woche für das Leben"


„Hauptsache gesund“ lautet der Wunsch vieler Eltern im Blick auf ihr ungeborenes Kind.

Eine Vielzahl von medizinischen Untersuchungen begleitet jede Schwangerschaft, um diesem Wunsch mit verlässlichen Daten und Bildern entsprechen zu können. Doch was geschieht bei auffälligen Befunden, die eine Krankheit oder eine Behinderung des Kindes vermuten lassen? Führt die Pränataldiagnostik in diesen Fällen nicht zwangläufig zur Selektion statt zur Geburt?

Was ursprünglich als freudiges Ereignis erwartet wurde, bewirkt bei den Eltern nunmehr einen existentiellen Konflikt zwischen familiärer Lebensplanung und dem Lebensrecht des ungeborenen Kindes. Eltern, Beratende und wir als Gesellschaft werden damit vor grundlegende ethische Fragen gestellt.

Die Woche für das Leben ermutigt, jedem Kind Leben, Familie und Zukunft zu schenken.

In Kooperation mit dem Caritasverband für das Erzbistum Paderborn e. V. lädt das Liborianum zu einem Informationstag „Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind!“ am Samstag, 3. März 2018, von 09:30 bis 15:30 Uhr ein.

Eingeladen sind alle Interessierten aus den Gemeinden, Pastoralverbünden, caritativen Einrichtungen, Verbänden und Bildungseinrichtungen unseres Bistums.

Programm

ab 9.30 Uhr Stehkaffee

10.00 Uhr        Begrüßung und Einführung                     
Dr. Werner Sosna und Anke Baule

10.15 Uhr        Babys im 21. Jahrhundert: Vom Klapperstorch zum Qualitätsprodukt?
Alexandra M. Linder, M.A.

10.45 Uhr        Pause

11.00 Uhr        Der Wunsch nach dem perfekten Kind: Beratung bei pränatalen Diagnosen
Prof. Dr. Holm Schneider

12.30 Uhr        Mittagessen

13.30 Uhr        „Wie sollen wir das schaffen?“ Psychosoziale Beratung an ihrer Seite
Gabriele Glorius

14.45 Uhr        Materialien zur Woche für das Leben

15.00 Uhr        Kaffee

15.30 Uhr        Ende der Tagung

Referent/Referentinnen

Prof. Dr. Holm Schneider erforscht angeborene Krankheiten, die durch Gendefekte verursacht werden. Er ist Facharzt für Kinder– und Jugendheilkunde und Leiter der Molekularen Pädiatrie am Universitätsklinikum Erlangen.

Alexandra Maria Linder ist Vorsitzende der Aktion Lebensrecht für Alle und seit 2017 Bundesvorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht e.V.

Gabriele Glorius ist Fachreferentin für den Bereich Pränataldiagnostik beim Bundesverband des SKF.

Teilnahmegebühr:
15,- € (inklusive Verpflegung)

Kontakt & Information

Dr. Werner Sosna, Tel.: 05251 125-4463

Anmeldung

Tel.:     05251 125 4467
E-Mail:

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 22.02.2018

Zur Anmeldung: >>>weiter...

Kursnummer: C01PBRM200

Alle Informationen finden Sie in diesem >>>Flyer