Abschied von der Gleichgültigkeit: Anstöße zum Christsein aus der Mystik

Seminartag mit Dr. Gotthard Fuchs

Gemalt von Eva-Maria Nolte (c) CityKloster Bielefeld, 2012 Am 24. Juni 2017 bietet das Liborianum einen Seminartag mit dem Paderborner Priester und Mystik-Fachmann Dr. Gotthard Fuchs an. Im Mittelpunkt stehen Impulse von Madeleine Delbrêl und Dag Hammarskjöld. Beginn ist um 10.00 Uhr, Ende um 17.00 Uhr.

Der Weg zur Heilung geht in unserer Zeit nur durch das Handeln“ – dieser Grundsatz Dag Hammerskjölds erinnert: Mystik, christliche jedenfalls, ist immer innerlich und äußerlich. Nicht nur Impulse gehen von ihr aus, sondern wirklich Anstöße. Im Lutherjahr erst recht ist die Frage: was bedarf der Reform(ation)? Wie ist das Evangelium, die Neuigkeit schlechthin, heute zu realisieren  - mitten in sozialen und spirituellen Brennpunkten, mitten in gesellschaftlichen und kirchlichen Verhältnissen? Und was dabei wäre die höchst persönliche Berufung? MystikerInnen nämlich sind erwachsen gewordene Christen und haben etwas zu sagen – und zwar etwas, was sonst niemand zu „bieten“ hat…. In den Spuren von Madeleine Delbrêl und Dag Hammarskjöld lässt sich entdecken, was es heißt, aus christlicher Leidenschaft zu leben und zu handeln.

Referent:
Dr. Gotthard Fuchs, geb. 1938 in Halle/Saale, Studien der Philosophie, Theologie und Pädagogik, Priesterweihe 1963 in Paderborn, Assistenten-Tätigkeit an den Universitäten Münster und Bamberg mit Schwerpunkten systematische und ökumenische Theologie, 1983 bis 1997 Direktor der Katholischen Akademie Rabanus-Maurus der Diözesen Fulda, Limburg und Mainz, anschließend Ordinariatsrat für Kultur, Kirche und Wissenschaft in den Bistümern Limburg und Mainz.
Durchlaufend Seelsorge-, Bildungs- und Beratungsarbeit, Lehraufträge und Vorträge, zahlreiche Veröffentlichungen mit dem besonderen Schwerpunkt "Geschichte und Gegenwart christlicher Spiritualität (und Mystik) im interreligiösen Gespräch" sowie "Verhältnis von Theologie und Psychologie, Seelsorge und Therapie". Autor der Zeitschrift "Christ in der Gegenwart".


Leitung:
Dr. Gabriele Broszio

Teilnahmegebühr:
40,- € (inkl. Verpflegung und Texte für die gemeinsame Lektüre und Besprechung)

Anmeldung bis zum 16. Juni 2017 an:

Liborianum, An den Kapuzinern 5-7, 33098 Paderborn
Tel. 05251 125 4462
Mail:

oder direkt über >>>Anmeldung

Veranstaltungs-Nr.: A01PBRR102