Die Pflege des Pfarrarchivs

Kurs zum sicheren Umgang mit dem Archivgut der Kirchengemeinde

Seite aus dem "Jahrbuch der Capuziner in Paderborn" von P. Basilius Krekeler (1859) (c) Erzbischöfliches Archiv Paderborn Die Pflege des Archivs in den Kirchengemeinden ist eine überaus interessante und auch sehr verantwortungsvolle Tätigkeit. Es bedarf unter anderem fachlicher Kenntnisse der Verwaltung eines Archivs als auch der Entwicklung eines Gespürs für die Sichtung des Archivguts. Doch was genau gehört ins Archiv? Was ist bei der Kassation von Dokumenten und Unterlagen aus der Registratur zu beachten?

Diesen Fragen geht ein zweitägiger Kurs nach, den das Erzbistumsarchiv Paderborn und das Liborianum anbieten. In ihm werden die fünf archivischen Tätigkeiten - Bewertung, Erschließung, Bereitstellung, Bestandserhaltung und Auswertung - betrachtet, erarbeitet und an den Präsenztagen in Gruppenarbeiten erprobt. Er richtet sich an ehrenamtliche Pfarrarchivpflegerinnen und -pfleger und befähigt sie dazu ein Pfarrarchiv selbstständig zu pflegen.

Das Seminar ist als Blended Learning-Angebot aufgebaut, besteht also aus einer der Präsenzveranstaltung, vorangehenden und einer nachbereitenden Selbstlern-Phase auf der Online-Lernplattform, die durch den Referenten des Kurses betreut werden.

Themen der Präsenzveranstaltung am 3./4. März 2017 im Liborianum:

1. Einheit:

  • Begrüßung, Vorstellung
  • Einführung in das Seminar/ Themenübersicht
  • Akten und ihr Platz im Aktenplan - Versuch einer Zuordnung

2. Einheit:

  • Verzeichnung: eine körperlich anstrengende Tätigkeit.
  • Verzeichnungsübung
  • Der Findbuchrahmen: Vorwort und Index
  • Das Pfarrarchiv und die Welt: Die Verzeichnungsstandards ISAD-G und EAD und was davon im Pfarrarchiv gebraucht wird

3. Einheit:

  • ISAD-G und EAD in gängigen Softwareumgebungen: Verzeichnen mit dem Microsoft Office-Paket
  • Transferübung: Die Verzeichnungseinheit des Nachmittags in EAD

4. Einheit:

  • Benutzung und Gebührenordnung des Pfarrarchivs
  • Schäden am Archivgut verhindern, erkennen und beheben
  • Sternstunden des Pfarrarchivs: Gedenktage kennen und gestalten

Die Kosten des Kurses (einschließlich der Unterbringung und Verpflegung im Liborianum) übernimmt das Erzbischöfliche Generalvikariat.

Anmeldung bitte beim Liborianum vornehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung: >>>A01PBPG003