FRAUEN-sichten

Erste Frauen-Sommer-Akademie im Liborianum


Vom 5. bis zum 8. August 2015 veranstaltet das Liborianum erstmals eine Frauen-Sommer-Akademie. Unter dem Thema "FRAUEN-sichten" will sie Frauen die Möglichkeit eröffnen, aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf die Welt von heute zu schauen.

Wer sich anmeldet, kann sich auf (ent-)spannende Tage, weiterführende Einsichten und bereichernde Gespräche freuen.

Und das wird Ihnen geboten:

Mittwoch, 5. August
16.30 Uhr – 21.00 Uhr

„Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie keine Andere zu sein.“ (Simone de Beauvoir)

Wir betreten die Welt von Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (oder gestanden haben) mit einer Soiree, einer anregenden Abendgesellschaft.

Gemeinsam essen, trinken, sich unterhalten… Vor allem aber wollen wir uns bekannt machen mit interessanten, „öffentlichen“ Frauen und ihrer Sicht der Welt.

Agatha Christie und Simone de Beauvoir stehen ebenso auf dem Programm wie Ursula von der Leyen, ihre Staatssekretärin Katrin Suder und viele andere.

Referentin: Dr. Gabriele Broszio


Donnerstag, 6. August
9.30 Uhr – 21.00 Uhr

„Wozu brauche ich Füße, wenn ich Flügel habe?“

Wir betreten die Welt Frida Kahlos. „Viva la Vida“. Es lebe das Leben! Wie sah es aus, dieses außergewöhnliche Leben der Künstlerin? Was hat sie geprägt? Wer hat sie auf ihrem Weg begleitet?

„Wie aus dem Leben ein Kunstwerk wird!“ - Dieser Leitgedanke wird uns durch den Nachmittag führen. Wir beschäftigen uns intensiv mit den Werken Fridas. Dabei wird es nicht nur um Bildinterpretation und Grundsatzfragen der Malerei gehen.

Nach dem Abendessen besteht die Gelegenheit, den Tag mit Hilfe eines Films über Frida Kahlo Revue passieren zu lassen

Referentin: Christiane Köhne, Künstlerin


Freitag, 7. August
9.30 Uhr – 21.00 Uhr

„Fotografieren lernen ist Sehen lernen.“ (Axel Pratzner)

Wir steigen ein in die Welt der Fotografie. Die Fotografin Kathryn Baingo vermittelt uns die notwendigen technischen Grundlagen, hilft uns Sehen lernen und öffnet den Blick für Licht und Schatten des alltäglichen Lebens.

Und dann geht es los: Paderborn aus Frauensicht, festgehalten auf einer unbestechlichen Speicherkarte.

Eine Einführung in Bildbearbeitungstechniken wird uns am Nachmittag bei einfachen Korrekturen unserer „Sichten“ helfen.

Am Ende des Tages werden wir einander die Ergebnisse unserer An- und Einsichten vorstellen.

Referentin: Kathryn Baingo, Fotografin


Samstag, 8. August
9.30 Uhr – 16.30 Uhr

„Nicht müde werden, sondern dem Wunder leise, wie ein Vogel, die Hand hinhalten.“

Wir betreten die Welt Hilde Domins. Fast ein ganzes Jahrhundert (1909-2006) hat die deutsche Dichterin das Leben „er-lebt“: Die Kindheit in Köln. Als Jüdin lange Jahre des Exils. Die Rückkehr nach Deutschland. Die späte Karriere als Dichterin. Viel Schatten, aber auch viel Licht, das sich in ihrem Werk widerspiegelt.

Vor dem Hintergrund eines filmischen Portraits werden wir uns mit einigen Werken Hilde Domins auseinandersetzen.

Referentin: Heidemarie Nolte, Buchhändlerin


Kosten:

Tagungskosten, Unterbringung in Einzelzimmern, Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen, Getränke: 200€

Kosten ohne Übernachtung/Frühstück:
Tagungskosten, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen, Getränke: 125€

Auf Wunsch ist auch eine Teilnahme an Teilen der Frauen-Sommer-Akademie möglich.

Einzeltage:
Tagungskosten, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen, Getränke: 50€

Soiree
Tagungskosten, Abendessen, Getränke: 15€


Anmeldung

Liborianum
An den Kapuzinern 5-7
33098 Paderborn
Telefon: 05251 125-4462
Fax: 05251 125-4555
E-Mail:

Und hier gibt es alle Informationen noch einmal als Flyer: >>>weiter...