Nächster Literaturkreis am 8. Februar 2014

Thema: Zwischen Wirtschaftswunder und Jugendrevolte

 
Die nächste Veranstaltung im Rahmen des Literaturkreises findet am 8. Februar 2014 von 10.30 bis 12.45 Uhr im Liborianum statt.

Nachdem der Literaturkreis sich das letzte Mal mit der "Kahlschlagliteratur" als tastendem Versuch auseinandergesetzt hat, nach der Katastrophe der NS-Zeit, des Holocausts und des Zweiten Weltkriegs wieder schreiben zu lernen, wird das Treffen am 8. Februar die Fünfziger und frühen Sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts zum Thema haben und anhand von Texten der Zeit zwischen Wirtschaftswunder, beginnenden Selbstzweifeln und Jugendrevolte im Sinne einer Spurensuche nachgehen.

Die Leitung hat Dr. Rolf Brütting, Dortmund

Der Literaturkreis ist ein Angebot für alle, die die verschiedenen Epochen der deutschsprachigen Literatur näher kennenlernen wollen. Er bietet die Möglichkeit, wichtige literarische Werke aus ihrer Zeit heraus besser zu verstehen. Ausgewählte Texte, die miteinander gelesen und interpretiert werden, lassen die jeweilige Epoche lebendig werden. Der Literaturkreis findet vierteljährlich statt.

Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde und Förderer des Liborianums e. V.

Der Kostenbeitrag (inkl. eines einfachen Mittagessens) beträgt 10,00 €.

Um Anmeldung wird gebeten:

Tel.: 05251 / 125-4459
Fax: 05251 / 125-4555

E-Mail:

Veranstaltungsdetails und Anmeldung: >>weiter...